Der DigitalPakt Schule kommt

“Lernen in der digitalen Welt” bedeutet neben dem Ausbau digitaler Infrastruktur und der Entwicklung digitaler Lerninhalten auch digitale Aus- und Weiterbildung der Lehrkräfte.

Berlin, 21. Februar 2018: Bund und Länder haben sich auf Änderungen des Grundgesetzes verständigt und damit den Weg für den DigitalPakt Schule freigemacht. Der Bund unterstützt Länder und Gemeinden mit fünf Milliarden Euro bei Investitionen in die digitale kommunale Bildungsinfrastruktur. Mehr unter www.bundesregierung.de.

EINS ist offen für Innovationen

Berlin, 31. Januar 2019: Diese Hausnummer passt zum Konzept. In ihrem Gebäude am Ernst-Reuter-Platz 1 hat die TU Berlin ihren neuen Coworking Space EINS für Gründerinnen und Gründer, Forschende und Studierende eröffnet. EINS steht für ür Entrepreneurship, Innovation, Network, Sustainability. Mehr unter www.tu-berlin.de.

Brandenburgs Digitalstrategie steht

Brandenburgs Digitalkoordinator Staatssekretär Thomas Kralinski (M.) stellt die Digitalisierungsstrategie des Landes vor. Foto: Staatskanzlei Land Brandenburg

Potsdam, 11. Dezember 2018: Das Kabinett hat heute die „Zukunftsstrategie Digitales Brandenburg“ verabschiedet. Die Strategie listet auf über hundert Seiten in sieben Handlungsfeldern 200 Maßnahmen für die Digitalisierung Brandenburgs auf. Mehr unter digitalesbb.de/

Visuelles Wissen in Schule und Wissenschaft: Show oder Chance?

Quelle: Jugend präsentiert

Berlin, 25.-27. Oktober 2018: In der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften findet erstmalig der Jugend präsentiert Bundeskongress statt. Unter der Thema “Visuelles Wissen in Schule und Wissenschaft: Show oder Chance?” werden die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Wissensvermittlung zur Diskussion gestellt. „Visuelles Wissen in Schule und Wissenschaft: Show oder Chance?“ weiterlesen

Auf dem Weg zur digitalen Hauptstadtregion.

Enger Kontakt zwischen Wirtschaft und Wissenschaft: Die FOKUS-Institutsleiter Prof. Dr. Ina Schieferdecker (4.v.l.) und Prof. Dr. Manfred Hauswirth (2.v.l.) mit UVB-Präsident Dr. Frank Büchner (3.v.l.). Foto: Fraunhofer FOKUS

Berlin, 5. September 2018: Die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg bekommt in Zukunft einen besseren Zugriff auf praxistaugliche Digital-Anwendungen für die Industrie. Firmen sollen Technologien, die in den Universitäten und Forschungseinrichtungen der Hauptstadt entwickelt werden, noch schneller als bislang in Produktion und Entwicklung einsetzen können. Das ist der Kern einer neuen Kooperation zwischen den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB) und dem Fraunhofer Leistungszentrum »Digitale Vernetzung«, zu dem die Spitzen beider Organisationen am Mittwoch in Berlin den Startschuss gegeben haben. Mehr unter www.digitale-vernetzung.org.

UVB Digitalforum “Assistenzsysteme” im Fraunhofer IPK

Das Fraunhofer IPK stellt digitale Assistenzsysteme im hauseigenen Produktionslabor vor. Foto: UVB 2018 / André Wagenzik

Berlin, 4. September 2018: Das UVB Digitalforum “Assistenzsysteme” lud zu einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem Fraunhofer Leistungszentrum und dem VR Business Club. Das Forum ermöglichte sehr praxisnahe Einblicke in verschiedene Industrie-Anwendungsszenarien durch die Präsentation von VR- und AR Technologien und vor allem während eines Rundganges im Fraunhofer IPK Labor. Diskussionsfreudig zeigte sich der Teilnehmerkreis in der anschließenden Fishbowl-Runde , insbesondere zu der Frage “Sind wir reif für neue Technologien”?  Mehr unter www.uvb-online.de.

KI in Berlin und Brandenburg

In der Hauptstadtregion sind bereits mehr als 220 KI-Unternehmen mit rund 4.900 Mitarbeitern aktiv. Foto: zapp2photo / Fotolia 2017

Berlin, 29. August 2018: Die Technologiestiftung  Berlin legt mit der Studie „Künstliche Intelligenz in Berlin und Brandenburg“ erstmals eine branchenübergreifende Bestandsaufnahme zu einem der großen Technologietrends vor und zeigt die Potenziale für unsere Region. Mehr unter www.technologiestiftung-berlin.de.

Hochschulforum Digitalisierung – Summer School

Die HFD Summer School ist Teil des Netzwerks für die Hochschullehre. © Fotolia 2016 / WavebreakMediaMicro

Berlin, 27. Juli 2018:  Die diesjährige Summer School des Hochschulforums Digitalisierung geht heute nach drei Tagen zu Ende. Wie die Digitalisierung von Lehren und Lernen in ihrer Hochschule gestaltet und befördert werden kann, war Kern des Austausches. Einen Rückblick auf die Summer School und die Veranstaltungsdokumentation finden Sie hier.

Die Zukunft ist digital

Berlin, 14. Mai 2018: Heute findet das vierte “Digital Future Science Match” in Berlin statt.  Das Konzept: In 5minütigen Kurzpräsentationen stellen bis zu 50 führende Wissenschaftler neueste Forschungsergebnisse und ihre Visionen für eine digitale Zukunft. Mehr unter science-match.tagesspiegel.de.