Vernetztes Lernen: Wie digital muss unsere Bildung sein?

digitale-bildung

UVB 2016 / Florian Bolk

Berlin, 11.10.2016: In einer gemeinsamen Veranstaltung mit Microsoft diskutieren Experten aus dem Bildungsbereich, Unternehmen und Verwaltung, wie der Bildungsbereich in einer digitalen Welt vorangebracht werden kann. Anschließend präsentieren EdTechs ihre innovativen Lösungen für den digitalen Unterricht. Mehr unter www.uvb-online.de.

Fünfzig neue IT-Professuren für Berlin

digitalisierung-e1473769849690

Foto: Fotolia 2015/fotohansel

Berlin, 12.09.2016: Berlin wird 50 neue Professuren im Bereich Digitalisierung bekommen. Sie werden von den vier Berliner Universitäten berufen: der Technischen Universität Berlin, der Universität der Künste Berlin sowie der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin mit deren gemeinsamer medizinischer Fakultät, der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Auch die Beuth-Hochschule für Technik und die Hochschule für Technik und Wirtschaft werden Professuren einrichten. Die Professuren sind Bestandteil des neuen Einstein Center Digital Future, das am 5.9.2016 durch die Einstein Stiftung Berlin bewilligt wurde. „Fünfzig neue IT-Professuren für Berlin“ weiterlesen

Monitor Digitale Bildung – Ausbildung im digitalen Zeitalter

digitale_bildung_2
Foto: fotolia 2016 /contrastwerkstatt

Berlin, 01.08.2016: Die digitale Welt verändert das Lernen wie kaum eine gesellschaftliche Entwicklung zuvor. Lernen findet zunehmend virtuell statt, ob als E-Lecture, MOOC, im “Flipped Classroom” oder durch Learning Apps. Doch wie gut sind die Bildungsinstitutionen in Deutschland darauf vorbereitet? Welche Verbreitung haben digitale Lerntechnologien und wie werden sie eingesetzt? Der erste Bericht des „Monitor Digitale Bildung” der Bertelsmann-Stiftung befasst sich mit der Digitalisierung in der beruflichen Ausbildung. Die Ergebnisse zeigen, dass die digitale Bildung in den Berufsschulen und Ausbildungsbetrieben noch ausbaufähig ist. Zur Studie.