Finanzspritze für den Berliner Mittelstand

© Pixabay / Gerd Altmann

18. Mai 2020: Mit 75 Millionen Euro möchte der Berliner Senat nun auch der mittelständischen Wirtschaft mit 10 bis maximal 100 Beschäftigten in der Coronakrise unter die Arme greifen. Anträge für das Zuschussprogramm Soforthilfe V können seit heute bei der Investitionsbank Berlin eingereicht werden. Bis zu 25.000 Euro können pro Unternehmen ausgezahlt werden.

Voraussetzung für den Zuschuss ist, dass das Unternehmen nachweislich durch die Coronakrise in Schieflage geraten ist und Bundesprogramme der KfW nicht in ausreichender Höhe in Anspruch genommen werden können.

Sollte der Bedarf die bereitgestellten 75 Millionen Euro übertreffen, ist nach Angaben des Senats eine Aufstockung der Mittel geplant.

Weitere Informationen und einen ausführlichen FAQ-Katalog finden Sie hier.