BASECAMP Nachgefragt!: Schleichender Blackout – Wie wir das digitale Desaster verhindern (Buchvorstellung)

Veranstalter: BASECAMP, BASECAMP ON AIR

Um was geht es:

Ein digitaler Blackout in Deutschland kann Folge eines Angriffs sein – aber auch Folge einer maroden Infrastruktur. Deutschland rangiert bei der Digitalisierung weit unter dem EU-Durchschnitt, und eine umfassende Digitalisierungsstrategie ist nicht in Sicht. Kerst und Ruhose sehen die Gefahr, dass der Staat den digitalen Anschluss verpasst und als Garant guter Verwaltung und sicherer Netze ausfällt. Das Autoren-Duo stellt ein konkretes Programm für eine gestaltende Digitalisierungspolitik vor, die Deutschland sicher aufstellt und Teilhabe für alle garantiert.

Das Digitale durchdringt inzwischen Gesellschaft, Medien, Sicherheit, Gesundheitswesen, Verwaltung und Wirtschaft; kurz: unser demokratisches Gemeinwesen. In Deutschland findet jedoch eine stückweise Digitalisierung „ohne Sinn und Verstand“ statt, so die AutorInnen, etwa wenn Netze nicht gesichert werden oder die Infrastruktur nicht zukunftsfest ist. Gleichzeitig entstehen große Risiken durch Abhängigkeiten von globalen Konzernen und damit für unsere Demokratie. Ohne digitale Geschäftsmodelle und Infrastruktur gerät unsere Wirtschaft ins Hintertreffen, entstehen Angriffsziele im Cyberraum. Wie können wir das verhindern? Und was ist jetzt zu tun?

Wir fragen nach: 

  • Wie können wir uns ausreichend schützen, um einen „digitalen Blackout“ zu verhindern?
  • Warum verpasst der Staat den digitalen Anschluss?
  • Wie müsste eine umfassende Digitalisierungsstrategie aussehen?
  • Wie sehen digitale Geschäftsmodelle und Infrastruktur der Zukunft aus?

Die Veranstaltung findet sowohl digital oder auch direkt vor Ort im BASECAMP statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos!

>> Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung!

Lade Karte ...

Datum/Zeit
16.05.2023
08:30 - 09:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen an diesem Veranstaltungsort:
BASECAMP