Amazon stärkt seine Hauptstadt-Präsenz

© Pixabay / Simon Steinberger

Berlin, 15. Oktober 2019: 55.000 Quadratmeter, 28 Stockwerke und Platz für 3.400 Mitarbeiter – der Onlinehandel-Gigant Amazon wird 2024 einen neuen Büroturm an der Warschauer Brücke beziehen und damit sein Entwicklungszentrum weiter ausbauen. Derzeit sind in diesem Bereich etwa 1.000 Menschen beschäftigt. Künftig soll deren Zahl auf das Dreifache anwachsen. Services für Alexa, Cloud-Computing-Lösungen sowie die Industrial Cloud stehen im Fokus der Entwicklungsarbeiten. Mehr dazu lesen Sie im Tagesspiegel.

Wie Digitalisierung die städtische Industrie revitalisiert

Berlin, 26. September 2019: Wie Industrie-4.0-Umsetzungen die urbane Produktion stärken und die Industrie zurück in die Stadt bringen, war das zentrale Thema des Berlin Urban Tech Summit 2019 im Radialsystem am Spreeufer. Unter dem Motto „Industrie in der Stadt“ diskutierten Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik am Mittwoch, welche Chancen sich durch die Verschmelzung von Produktion, Forschung und Digitalisierung im urbanen Raum ergeben.

„Wie Digitalisierung die städtische Industrie revitalisiert“ weiterlesen

Die Zukunft mit Kollege Roboter

Wie arbeiten Technik und Mensch künftig zusammen? Darum ging es auf der FUTUREwork –
Convention von BDA und Microsoft.

Berlin, 24. September 2019: Um neue Bildungs- und Lernkonzepte, Führungskulturen, Innovation, Agilität und den Arbeitsmarkt der Zukunft ging es am Montag bei der FUTUREwork – Convention & Festival der deutschen Arbeitgeber (BDA). Einen Tag lang drehte sich alles um die Chancen und Möglichkeiten des digitalen Wandels in der Arbeitswelt und wie sie für alle Mitarbeiter erschlossen werden können.

„Die Zukunft mit Kollege Roboter“ weiterlesen

200 Mio. für neuen SAP Digital-Campus

© SAP SE

Berlin, 24. September 2019: Der Softwarekonzern SAP will rund 200 Millionen Euro in einen neuen Digital-Standort in Berlin investieren. Dafür hat das Unternehmen im „Quartier Heidestraße“ in Nähe des Berliner Hauptbahnhofes 30.000 Quadratmeter Fläche angemietet. Hier sollen künftig 1.200 Mitarbeiter an Zukunftsthemen wie Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und Blockchain forschen.

„200 Mio. für neuen SAP Digital-Campus“ weiterlesen

KI, VR und Robotics für die Industrie

Immer auf der Suche nach der passenden Lösung: das Gründertrio Dr. Jens Lambrecht (r.),
Thomas Staufenbiel (M.) und Dr. Eugen Funk (l.)

Berlin, 20. September 2019: Das Berliner Tech-Startup Gestalt Robotics entwickelt hochtechnologische Lösungen zur Automatisierung industrieller Prozesse. Anwendungsbereiche der innovativen Technologien sind KI-gestützte Bildverarbeitung, flexible Robotik, autonome Mobilität sowie Werkerassistenz. Neueste Erfindung ist eine moderne KI, die ein Qualitätsversprechen hinsichtlich Zuverlässigkeit und Effizienz für Kamera-basierte Prüfaufgaben geben kann.
weiterlesen

Urbane Dörfer – digitales Arbeiten auf dem Land

Stadtmüde Digitalarbeiter suchen nach Wegen, neue, flexible Formen des digitalen Arbeitens
mit dem Landleben zu verbinden © Pixabay

Brandenburg, 19. September 2019: Wie Digitalisierung Dörfer und Land revitalisieren und dem Einwohnerschwund entgegenwirken kann, beweisen 18 Projekte aus Ostdeutschland, die die Studie „Urbane Dörfer“ vom Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung zusammen mit dem Think Tank Neuland21 vorstellt. Die Projekte zeigen, wie neue Technologien und Konzepte den ländlichen Raum beleben und zu urbanen Zentren für Digitalarbeiter machen.

„Urbane Dörfer – digitales Arbeiten auf dem Land“ weiterlesen

Eröffnung der Teststrecke für vernetztes Fahren

Zwischen Brandenburger Tor und Ernst-Reuter-Platz wurde die Straße des 17. Juni mit zahlreichen Sensoren ausgestattet und digital vernetzt.
Zwischen Brandenburger Tor und Ernst-Reuter-Platz wurde die Straße des 17. Juni mithilfe zahlreicher Sensoren digital vernetzt. © DIGINET-PS

Berlin, 18. September 2019: Seit April 2017 arbeiten Forscher unter Leitung des DAI-Labors der TU Berlin am Aufbau einer digital vernetzten Protokollstrecke (DIGINET-PS), einem Testfeld für automatisiertes und vernetztes Fahren im urbanen Raum. Morgen soll das 3,6 km lange Testfeld auf der Straße des 17. Juni offiziell eröffnet werden. Den Startschuss geben Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer.

„Eröffnung der Teststrecke für vernetztes Fahren“ weiterlesen

Berliner wollen zum Mond

© Pixabay

Berlin, 17. September 2019: Die Berliner Zeitfracht Gruppe hat das Berliner Raumfahrt-Startup PTS übernommen und investiert damit in die erste deutsche Mondmission. PTS ist das bisher einzige europäische Unternehmen, das über ein Mondlandegerät in fortgeschrittenem Entwicklungsstadium verfügt.

„Berliner wollen zum Mond“ weiterlesen