Berliner FinTech Raisin expandiert in die USA

Wollen den amerikanischen Markt erobern: die Gründer (v.l.n.r.) Dr. Frank Freund, Dr. Tamaz Georgadze und Michael Stephan © Raisin

Berlin, 15. Januar 2020: Das Berliner FinTech Raisin, hierzulande bekannt als Weltsparen, übernimmt den amerikanischen Technologie-Anbieter Choice Financial Solutions. Ziel ist es, die Expansion in den Einlagemarkt der USA voranzutreiben. Dies sei notwendig, da sich das amerikanische Sparverhalten deutlich vom europäischen unterscheide. Durch die Integration der Technologie von Choice Financial wird die Individualisierung der angebotenen Finanzprodukte möglich, was den Bedürfnissen amerikanischer Sparer entgegenkommt. >> www.t3n.de