Deep Tech Award 2021 – Noch bis 17. Mai bewerben

9. März 2021: Bereits zum sechsten Mal prämiert der Deep Tech Award der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe anwendungsorientierte und erprobte Lösungen sowie Produkte auf Basis von Deep Tech. Dazu gehören Themen wie KI, Blockchain, IT Security, IoT/Industrie 4.0 und Social/Sustainable Tech. Bewerben können sich Berliner Unternehmen noch bis zum 17. Mai 2021. In fünf Kategorien ist jeweils ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro ausgelobt.

In jeder der fünf Deep Tech Kategorien wird ein „Deep Tech Star“ gekürt. Insgesamt ist der Wettbewerb mit 50.000 Euro Preisgeld dotiert. Neben dem Preisgeld geht es aber vor allem um das Sichtbarmachen von innovativen Geschäftsideen auf Soft- und Hardwarebasis in der Region. „Startups und Digitalunternehmen sind wichtiger Wachstumstreiber für die Stadt. Mit dem Deep Tech Award wollen wir die Innovationskraft der Berliner Digitalszene würdigen“, erläutert Staatssekretär Christian Rickerts die Bedeutung des Awards.

Der Preis wird im Rahmen der Landesinitiative Projekt Zukunft und der Kampagne Deep Tech Berlin verliehen und durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe sowie den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert. Jede Kategorie hat eine eigene unabhängige Expert*innen-Jury, die die Einreichungen nach Innovationsgrad und Marktpotenzial bewertet.

Mitmachen können Sie hier.