Gewobag digitalisiert Vermietungsprozess

© Gewobag / Aurelio Schrey

12. Mai 2020: In Kooperation mit dem PropTech-Startup Wohnungshelden aus München hat das landeseigene Berliner Wohnungsunternehmen Gewobag seinen Vermietungsprozess digitalisiert. Alle Parameter von der Wohnungsgröße über die Ausstattung und Besonderheiten bis hin zu Verfügbarkeiten können nun mit nur wenigen Klicks digital erfasst werden.

Auch Umsetzungsbedarfe bei Renovierungsmaßnahmen sollen sich mit dem neuen System effizient abbilden lassen. So können Gesuche bestimmten Prioritäten zugewiesen und freie Wohnungen entsprechenden Mieterinnen und Mietern angeboten werden. Vorher erforderte dieser Prozess jede Menge Telefonate und Papier.

Dafür wurde die Grundfunktionalität der Software in einem iterativen und agilen Verfahren an die individuellen Bedürfnisse des Wohnungsunternehmens angepasst. Technische Schnittstellen sorgen zudem für eine fließende Anbindung an die unternehmenseigenen Systeme.

Erweiterungen des Systems sind geplant. So sollen künftig auch Bonitätsauskünfte über das System in Echtzeit abrufbar sein und Zusatzservices für Interessenten und MieterInnen eingebunden werden.

Mehr zur Kooperation lesen Sie im Ambivation-Interview mit Gewobag-Projektleiter Norman Schönemann.