Konferenz „Arbeit 4.0 in Brandenburg“

Die Konferenz “Arbeit 4.0” thematisiert die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Unternehmen in Brandenburg. Foto: pressmaster – Fotolia 2016

Potsdam, 12. Juli 2017: Chancen, Risiken und Gestaltungsmöglichkeiten der Digitalisierung in der Arbeitswelt stehen heute im Mittelpunkt der Konferenz „Arbeit 4.0 in Brandenburg“. Auf Einladung von Arbeitsministerin Diana Golze diskutieren in Potsdam 150 Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen, Verbänden und Gewerkschaften, Wissenschaft und Politik über Digitalisierungsprozesse in Brandenburger Betrieben. Mehr unter www.masgf.brandenburg.de.