The Drivery Corona Buster Program

© Fotolia / elenabsl

23. April 2020: Um von der Coronakrise betroffenen Mobilitäts-Startups wieder in den Wachstumsmodus zu verhelfen, hat die Innovationsschmiede The Drivery mit dem “Corona Buster Program” ein zweimonatiges Unterstützungsprogramm ins Leben gerufen. Acht Wochen lang können die Jungunternehmer die Infrastruktur und das Ökosystem rund um The Drivery kostenlos nutzen, um wieder Fahrt aufzunehmen.

Bewerben können sich alle Startups, die sich mit der Mobilität von Menschen oder Gütern beschäftigen und nachweislich von der Coornakrise betroffen sind. Für die Bewerbung genügt eine formlose Mail an buster@thedrivery.berlin. Eine Jury entscheidet dann über die Programmteilnahme.

Unabhängig von Reifegrad oder Teamgröße stehen den Gründerinnen und Gründern dann Coworking-Plätze, Meetingräume, eine leistungsstarke IT- und Lade-Infrastruktur sowie ein Micro Logistics Hub und ein Media Studio zur Verfügung. Zudem erhalten die Teilnehmer Zugang zum breiten Netzwerk aus Investoren sowie potenziellen Kunden und Partnern.

Die Einhaltung der coronabedingten Hygienstandards ist auf den großzügigen 10.000 m² Fläche von The Drivery problemlos möglich, so dass auch in Krisenzeiten sorgenfreies Arbeiten möglich wird.