Berlin und Brandenburg – ein gemeinsamer Innovationsraum

© Pixabay

26. April 2021: Mit dem von den Kabinetten der Länder verabschiedeten “Strategischen Gesamtrahmen Hauptstadtregion” intensivieren Berlin und Brandenburg ihre Zusmamenarbeit in acht Handlungsfeldern. Länderübergreifend sollen attraktive Wohn-, Lebens- und Arbeitsräume sowie neue Wissenschafts- und Innovationsorte entstehen. So sollen beispielsweise die Berliner Smart-City-Strategie und Brandenburger Modellprojekte besser miteinander verknüpft und für Startups länderübergreifend die Rahmenbedingungen weiterentwickelt werden.

Eine enge Zusammenarbeit haben die Länder in den Themenfeldern

1. Siedlungsentwicklung und Wohnungsmarkt,
2. Mobilität,
3. Wirtschaft, Fachkräfte, Energie und Klimaschutz,
4. Bürgerschaftliches Engagement, Medien und Demokratieförderung,
5. Natürliche Lebensgrundlagen und Lebensqualität,
6. Digitale Transformation,
7. Wissenschaft, Forschung, Kultur und Bildung,
8. Weltoffenheit, internationale Vernetzung und Zusammenarbeit mit Polen

vereinbart. Mit dem nun beschlossenen Strategiepapier wollen beide Länder den gemeinsamen Projekten in diesen Bereichen einen ganzheitlichen Rahmen geben und an den strategisch wichtigen Schnittpunkten Kooperationen ausbauen.

>> Pressemeldung der Länder