Miro eröffnet Entwicklungsstandort in Berlin

© Pixabay

2o. Mai 2021: Miro, einer der führenden Anbieter von digitalen Whiteboard-Lösungen zur kollaborativen Zusammenarbeit im Team, eröffnet zwei neue Standorte in Berlin und München. Das Berliner Büro soll Zentrum für die weitere Produktentwicklung des Unternehmens werden. In München entsteht ein Vertriebsstandort. Insgesamt sollen in den nächsten zwei Jahren an beiden Standorten mehr als 500 Arbeitsplätze geschaffen werden. 

Miro zählt zu den Gewinnern der Coronakrise. Im Jahr 2020 konnte das Unternehmen seine Nutzerzahlen verdreifachen und wird heute von 15 Millionen Menschen weltweit für die Zusammenarbeit im Team genutzt. Laut eigenen Angaben hat Miro bereits mehr als 100.000 Kunden – darunter die Otto Group, Signal Iduna, Ravensburger, idealo und Vorwerk. Mit den beiden neuen Standorten sollen die Produktentwicklung und das Wachstum in der DACH-Region vorangetrieben werden.