Startschuss für die Digital Skills Map

Digitale Kompetenzen
Die Digital Skills Map stellt auf einer interaktiven Karte europaweit Wissen, Erfahrungen und Ergebnisse rund um die digitale Aus- und Weiterbildung bereit.

Berlin, 13. Juni 2019: Unter Federführung Berlins entstand im Rahmen der Europäischen Städteagenda ein innovatives Projekt für den Aufbau digitaler Kompetenzen in Aus- und Weiterbildung: Heute fiel der Startschuss für die neue Digital Skills Map. Die Online-Plattform macht europaweit Projektbeispiele zur Digitalisierung in Aus- und Weiterbildung sichtbar und stellt Ergebnisse bereit.

So soll der europaweite Austausch von Ideen, Projekten und Wissen zum Thema gefördert werden. Mehr als 30 Projektbeispiele finden sich bereits auf der stetig wachsenden Plattform. Eine interaktive Landkarte erleichtert die Orientierung.

Berlin und Brandenburg sind derzeit mit insgesamt neun Projekten vertreten. Die Bandbreite reicht von Lernplattformen für Ausbilder in Betrieben über Kollaborations- und Transfernetzwerke für kooperatives Lernen bis hin zur Entwicklung digitaler Aus-und Weiterbildungsstandards sowie einer Transferagentur für digitale Kompetenzen.

Hinter der Digital Skills Map steht die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, die seit 2017 Mitglied der Partnerschaft „Jobs and Skills in the Local Economy“ im Rahmen der EU-Städteagenda ist.

www.digiskillsmap.com