Neues E-Health-Gründerzentrum in Potsdam

© Fotolia 2017 / Elnur Amikishiyev

Berlin, 7. September 2017: Wie stark die Gesundheitswirtschaft in Brandenburg ist, zeigt die jüngste Entscheidung des chinesischen Inkubators TechCode, der weltweit in Hochtechnologieregionen investiert. Das Unternehmen kündigte heute die Eröffnung eines neuen Gründerzentrums mit dem Fokus Gesundheitswirtschaft in Potsdam an. Auf 350 Quadratmetern werden künftig Startups, insbesondere aus dem E-Health-Bereich, in die Selbständigkeit begleitet.

Der TechCode Accelerator stellt Startups der Gesundheitswirtschaft günstige Büroflächen zur Verfügung und unterstützt über das internationale Netzwerk in den USA, Israel, Finnland, Südkorea und der VR China die Entwicklung und Vernetzung.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf den Seiten der Wirtschaftsförderung Brandenburg.