Digitaler Innopreistalk für den Innovationspreis 2020

Die Innovationen von heute sind die Arbeitsplätze von morgen – so lautet der Kerngedanke des Innovationspreises Berlin-Brandenburg. Als Instrument der Wirtschaftsförderung will der Wettbewerb die Entwicklung in den Zukunftsbranchen der Hauptstadtregion voranbringen. In diesem Jahr geht er bereits in die 37. Runde.

Ab sofort können sich Unternehmen, Startups, Wissenschaftseinrichtungen, Forscher/innen, Handwerker/innen und Entwickler/innen aus Berlin und Brandenburg mit richtungsweisenden Ideen, Produkten und Verfahrenslösungen für den Preis bewerben. Der Einreichungsschluss ist am 22. Juni 2020.

Ziel des Preises ist es, kreative und mutige Unternehmerinnen und Unternehmer zu fördern und zugleich die Betriebe der Hauptstadtregion anzuspornen, mit neuen Produkten und stetig verbesserten Verfahren ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Nur so kann die Hauptstadtregion ihren Status als gefragter Innovationsstandort dauerhaft stärken und den Gründerboom aufrechterhalten.

Livetalk am 29. Mai 2020 um 9 Uhr

Schalten Sie sich dazu und seien Sie live dabei, wenn u. a. der Jury-Vorsitzende, ehemalige PreisträgerInnen und Moderator Jonas Schorr, Smart City-Experte und Mitbegründer von Urban Impact, über spannende Themen rund um den Innovationspreis diskutieren.
 
In der Live-Videokonferenz können sich potenzielle PreisträgerInnen, Interessierte und InnovatorInnen informieren und mit den Hauptakteuren interagieren: Moderierte Q&As auf Grundlage Ihrer im Livechat gestellten Fragen ergänzen die Talks und informieren über alles Wichtige rund um den Preis und mehr.


Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
29.05.2020
09:00 - 10:00 Uhr