Digitalforum Mobilität: Zukunft gestalten, Neues wagen

Veranstalter: Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) und Berliner Agentur für Elektromobilität (eMO)

Eine regelmäßige Frühstücksdebatte zu intelligenter Mobilität von morgen

Unsere Mobilität verändert sich und neue Lösungen entstehen. Doch wie erreicht man, dass diese Lösungen im Sinne aller Anwenderinnen und Anwender untereinander kompatibel sind und nicht zu Lock-In-Effekten führen? Und wie können künftige Entwicklungen antizipiert und verfügbare Ressourcen unter Beachtung geltender und künftiger Rahmenbedingungen sinnvoll eingesetzt werden?

Die rechtzeitige Integration von Standardisierung im Innovationsprozess kann dabei zur Beantwortung dieser Fragen beitragen. Seit über 10 Jahren beschäftigt sich die Geschäftsstelle Mobilität des Deutschen Institut für Normung mit Mobilitätsthemen, insbesondere der Elektromobilität.

Im Zentrum steht dabei das Thema der Standardisierung und welche Möglichkeiten diese bietet, um die Interessen der nationalen Stakeholder und deren Durchsetzung im europäischen und internationalen Umfeld zu unterstützen.

Mario Beier, Leiter der Geschäftsstelle Mobilität am Deutschen Institut für Normung (DIN), wird Ihnen in seinem Vortrag zum Thema „Elektromobilität – Standardisierung als Erfolgsfaktor – oder wie verhindert man den Kabelsalat“ einen Einblick in die Arbeiten von DIN und der Geschäftsstelle Mobilität geben.

Die Veranstaltung erfolgt über das virtuelle Meetingtool Microsoft Teams.


Datum/Zeit
08.07.2022
08:00 - 09:30 Uhr

>> Weitere Informationen zu den Teilnahmemöglichkeiten finden Sie hier.