Digitalworkshop „Umgang mit Widerständen in Veränderungssituationen“

Veranstalter: Personalforum der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg

Die Corona-Pandemie verstärkt Trends, die bereits vor 2020 in den Fokus gerückt sind. Viele Studien belegen, Resilienz, Digitalisierung und Veränderungsfähigkeit werden für Unternehmen essenziell, um handlungsfähig zu bleiben. Führungskräfte und Mitarbeitende müssen flexibel und agil arbeiten. Die Zunahme der digitalen Arbeit und die neuen Formen des Austausches brauchen eine hohe Resilienz und Veränderungsbereitschaft.

Dieser Thematik widmet sich dieser einstündige digitale Workshop unter der Leitung von Dr. Martina Dopfer. Der Workshop startet mit einer gemeinsamen Übung. In ihrem Vortrag beleuchtet Dr. Dopfer die Hintergründe von inneren Resistenzen. Sie zeigt auf, warum es Menschen, insbesondere in Unternehmen so schwer fällt, sich auf neue Situationen einzustellen. Der Vortrag wird angereichert durch praktische Methoden und Werkzeuge, die für HR aber auch für Führungskräfte relevant sind. Im Anschluss bleibt Zeit für einen virtuellen Austausch.

Dr. Martina Dopfer hat zu Digitalisierung und Geschäftsmodellen an der Universität St. Gallen und Berkeley promoviert. Seit fast 10 Jahren coacht sie Gründer und Führungskräfte und begleitet Startups, Mittelstands- und Großunternehmen in Veränderungsprozessen. In ihrem Buch „Achtsamkeit und Innovation in integrierten Organisationen“  stellt sie methodische Ansätze vor, die sie auch mit ihrem Unternehmen myndway umsetzt.

Hier geht’s zur Anmeldung.


Lade Karte ...

Datum/Zeit
27.10.2020
16:00 - 17:30 Uhr

Veranstaltungsort
Online