Science & Startups meets Industry: HealthTech

Veranstalter: Science & Startups

“Science & Startups meets Industry” wird vom Verbund der Gründungsförderungen Berliner Universitäten organisiert und bietet eine Plattform für den Austausch und die Anbahnung von Kooperationen zwischen innovativen akademischen Startups und etablierten Unternehmen, die Potenziale dieser Innovationen erkunden und nutzen wollen.

 Im Rahmen des Fokusthemas HealthTech stellen die Startups der Charité, der Freien Universität, der Technischen Universität und der Humboldt-Universität zu Berlin ihre Lösungen für die Gesundheitsbranche vor:

  • Digitale psychosoziale Therapieunterstützung von krebserkrankten Jugendlichen
  • Plattform für die Mutterschaftsvorsorge
  • Alltagstaugliche Mobilitätshilfe für Kinder und Erwachsene mit körperlichen Einschränkungen und Behinderungen
  • Programm zur Förderung der mentalen Gesundheitskompetenz junger Menschen
  • Selbstbestimmte und zugängliche Notfallversorgung & Vorsorge
  • Wirkstoffkandidaten zur Stummschaltung schwerer Krankheiten in Lunge und Bauchspeicheldrüse
  • Intelligentes digitales Beziehungscoaching
  • Spielerisches Online-Präventionsprogramm für Kinder psychisch erkrankter Eltern
  • Bluttestgerät für Krebspatient:innen, mit dem sie Nebenwirkungen der Chemotherapie überwachen können
  • Digitaler Coach für Patient:innen mit chronischen Herzerkrankungen

HealthTech-Startups brauchen starke Partner! Ausgewählte etablierte Unternehmen und Organisationen haben daher die Möglichkeit, sich und ihre Interessensschwerpunkte in Hinblick auf Kooperationen mit Startups im Rahmen von kurzen Reverse-Pitches zu präsentieren.

Für eine Teilnahme an der Veranstaltung oder bei Interesse an einem Reverse-Pitch wenden Sie sich bitte per E-Mail an olga.mergenthaler@science-startups.berlin.


Datum/Zeit
17.11.2021
09:00 - 11:30 Uhr

>> Anmeldung