Smart City (Berlin) meets Smart Country (Brandenburg)

Veranstalter: Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)

Es tut sich viel in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg in Sachen Smart City / Smart Country. So hat Berlin den ersten Teilabschnitt (Strategischer Rahmen) des Smart City Strategieprozesses erfolgreich abgeschlossen. Potsdam und auch die Stadt Guben haben im Juli 2021 den Zuschlag in der dritten Staffel der Modellprojekte Smart Cities des BMI erhalten und Frankfurt (Oder) bereitet ein Smart City Konzept vor. Cottbus (2019) sowie Bad Belzig und Wiesenburg (2020) haben ihre Modellprojekte (BMI) bereits erfolgreich auf den Weg gebracht.

Im Rahmen des Formats „Smart City (Berlin) meets Smart Country (Brandenburg)“ zur Regional- und Standortentwicklung rufen die Wirtschaftsförderung Brandenburg erneut zum länderübergreifenden Austausch in der Hauptstadtregion auf und lädt Sie ein, neue Einblicke in den Stand der Strategieentwicklungen und des Prozess-Designs zu nehmen sowie die Gelegenheit zur länderübergreifenden Zusammenarbeit zu nutzen.

Programm:

16:00 Uhr Begrüßung  

16:10 Uhr Panel Entwicklung Hauptstadtregion und Modellprojekte Smart Cities 

Staatssekretär Dr. Frank Nägele | Senatskanzlei Berlin   
Oberbürgermeister Mike Schubert | Stadt Potsdam 
Bürgermeister Fred Mahro | Stadt Guben
Bürgermeister Claus Junghanns | Frankfurt / Oder
Bürgermeister Roland Leisegang | Bad Belzig
Bürgermeister Marko Beckendorf | Wiesenburg

16:55 Uhr Fragen aus dem Publikum

17:10 Uhr Vorstellung Modellprojekt Smart City Cottbus (2019), Peter Schirrgott

17:25 Uhr Vorstellung Smart City Berlin (2020): „Wissensdatenbank“ und Strategieüberarbeitungsprozess Smart City Berlin als politischer Partizipationsprozess, Dr. Niklas Kossow, Technologiestiftung Berlin

17:40 Uhr Vorstellung Smart City Potsdam (2021)

17:55 Uhr Zusammenfassung

18:00 Uhr Ende der Veranstaltung 

Zur Anmeldung schreiben Sie bitte eien Mail mit Ihren Daten an smartcountry@wfbb.de.


Datum/Zeit
30.08.2021
16:00 - 18:00 Uhr

>> Weitere Informationen zum Dialogformat "Smart City meets Smart Country" finden Sie hier.