XV. Hochschulsymposiums „Digitalisierung gestalten: Wissenschaft in Verantwortung – Impulse für Wirtschaft und Gesellschaft“ (online)

Die Konferenz bietet Ihnen eine Plattform für den Austausch und die Debatte mit führenden Vertretern aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Medien: Sie erörtern aktuelle Fragen der Digitalisierung und suchen gemeinsam nach Lösungen, diesen digitalen Wandel zukunfts- und wettbewerbsorientiert und zugleich solidarisch zu gestalten.

Diese Fragen stehen im Fokus des XV. Hochschulsymposiums „Digitalisierung gestalten: Wissenschaft in Verantwortung – Impulse für Wirtschaft und Gesellschaft“, das die Hanns Martin Schleyer-Stiftung in Kooperation mit der Heinz Nixdorf Stiftung und gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin ausrichtet:

  • Welchen Beitrag können Wissenschaft und Forschung dabei leisten, Ideen in die praktische Umsetzung zu überführen und damit für Wirtschaft und Gesellschaft verfügbar zu machen?
  • Welche Chancen und Risiken gibt es im Hinblick auf die sich vollziehenden wirtschaftlichen Veränderungen – und damit nicht zuletzt auf den Arbeitsmarkt?
  • Bildung neu denken? Kreativität und Innovationskraft im digitalen Lernraum.
  • Wie gelingt es, die digitale Transformation nachhaltig und sozial zu gestalten?
  • Wieviel Freiheit ist möglich, wieviel ordnungspolitische Steuerung nötig?

 


Datum/Zeit
17.02.2021 - 18.02.2021
Ganztägig Uhr

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung!