Berlin plant Kreativ- und Digitalfestival

© Pixabay

21. Juli 2020: Zu den heute vom Berliner Wirtschaftssenat angekündigten Maßnahmen zur Unterstützung der Berliner Wirtschaft gehört neben diversen Fördermaßnahmen auch ein groß angelegtes Kreativ- und Digitalfestival. Das stadtweite Event soll den Kreativ- und Digitalsparten Berlins eine Bühne geben und die Zukunftsthemen der Stadt, insbesondere rund um Digitalisierung und Nachhaltigkeit, international sichtbar machen.

WeiterleseN

Spendenaufruf: Online-Campus Berlin

© Pixabay

3. Juli 2020: Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind besonders in der Bildung spürbar. So sind die Berliner Hochschulen am 20. April in ein komplett digitales Semester gestartet und haben in kürzester Zeit Vorlesungen und Seminare von Präsenzformaten auf digitale Angebote umgestellt. Jedoch steht dieses Angebot nur den Studierenden zur Verfügung, die auch privat über die technischen Voraussetzungen verfügen. Die Computerpools der Hochschulen bleiben weiterhin geschlossen. Um diese Studierenden zu unterstützen rufen das studierendenWERK BERLIN und die Sebatskanzlei für Wissenschaft und Forschung zur Beteiligung am Spendenfonds “Teilhabe am Online-Campus” auf.

„Spendenaufruf: Online-Campus Berlin“ weiterlesen

Trotz Corona: das „neue Normal“ beim Mittagessen

© MARKTKOST 2020

2. Juli 2020: Spätestens seit Mitte März sind die Auswirkungen der Coronakrise in den Büros deutlich spürbar. Vielerorts haben sich Homeoffice-Regelungen etabliert. Jedoch nicht jeder Arbeitsplatz kann in die heimischen vier Wände verlegt werden. Was dann zählt, sind Hygienekonzepte mit Sicherheitsmaßnahmen und Abstandsregeln. Das jedoch macht vielerorts den Weiterbetrieb von Kantinen und Betriebsgastronomie nahezu unmöglich. Die wenigen Einrichtungen, die bereits wieder öffnen konnten, unterliegen harten Auflagen. Lange Schlangen und Wartezeiten sind die Folge. Vielerorts fehlt die Alternative zur gewohnten Mittagspause in der Betriebskantine.

„Trotz Corona: das „neue Normal“ beim Mittagessen“ weiterlesen

Unterstützung für das digitale Lernen an Universitäten

© Pixabay

8. Juni 2020: Universitäten bundesweit befinden sich weiterhin im Digitalmodus. Auf unbestimmte Zeit finden keine Präsenzveranstaltungen statt und die Lehre wurde in den digitalen Raum verlegt. Die damit verbundenen Herausforderungen für die Bildungseinrichtungen sind immens. Mit der Technologie tele-Task will das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut helfen und den Zugriff auf Online-Vorlesungen für Studierende jederzeit und überall ermöglichen.

„Unterstützung für das digitale Lernen an Universitäten“ weiterlesen

Blogreihe zum Corona-Krisenmanagement

© Pixabay

5. Juni 2020: Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) bietet mit einer neuen Blogreihe schnell anwendbare Praxistipps, Beispiele und Lösungswege für das Arbeiten im Krisenmodus. Mit Fachbeiträgen, Tipps und Einsichten aus der aktuellen Forschung möchte das Institut eine unkomplizierte Hilfestellung für konkrete Herausforderungen des Krisenmanagements von Unternehmen liefern. Über eine Kommentarfunktion können Interessierte mit diskutieren und eigene Erfahrungen einbringen.

„Blogreihe zum Corona-Krisenmanagement“ weiterlesen

Digital führen lernen

© Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg

25. Mai 2020: Für Führungskräfte sind es herausfordernde Zeiten: Zahlreiche Mitarbeiter befinden sich weiterhin im Homeoffice. In Unternehmen müssen Abstandsregeln eingehalten werden und Hygienevorschriften erfordern soziale Distanz. Wie lassen sich Teams trotz der Herausforderungen kompetent und motivierend führen? Wie können Arbeitsprozesse neu gestaltet werden? Welche Tools unterstützen die Zusammenarbeit? Diese Fragen will die Workshopreihe “Digitalforum Führen” der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg beantworten – und das erstmals vollständig digital.

„Digital führen lernen“ weiterlesen

Gestärkt aus der Krise: Resilienz-Management für Unternehmen

© CovIQ GmbH

19. Mai 2020: Die Coronakrise macht die Fragilität unserer Wirtschaft deutlich spürbar. Viele Wirtschaftsbereiche waren auf eine Situation wie diese nicht vorbereitet. Umso wichtiger ist es, jetzt die betriebliche Resilienz zu stärken und die notwendigen Transformationsprozesse einzuleiten. Dabei unterstützt ein Startup aus Wildau. Die CovIQ GmbH ist eine Ausgründung der Technischen Hochschule Wildau und hat es sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen fit zu machen für die Krise. 

„Gestärkt aus der Krise: Resilienz-Management für Unternehmen“ weiterlesen

Homeschooling geht weiter: sofatutor hilft Eltern und Lehrkräften durch die Krise

© Pixabay

19. Mai 2020: Rund elf Millionen Schülerinnen und Schüler in Deutschland haben in den vergangen zwei Monaten das Klassen- gegen das Kinderzimmer getauscht. Statt Tafel und Lehrkraft hieß es plötzlich Laptop und Arbeitsblätter. Erst langsam öffnen sich wieder die ersten Schulen und das erste Drittel der Schülerschaft darf Schritt für Schritt zurück in den regulären Unterricht. Doch bis zum normalen Schulalltag ist es laut Bildungsministerium noch ein langer Weg, ein Regelbetrieb wird aufgrund der Infektionsgefahr so schnell nicht möglich sein. Für die über 770.000 Lehrkräfte und Millionen Eltern in Deutschland bedeutet das auch künftig eine große Herausforderung: Homeschooling wird damit für viele von der Ausnahmesituation zum neuen Alltag. 

„Homeschooling geht weiter: sofatutor hilft Eltern und Lehrkräften durch die Krise“ weiterlesen

Finanzspritze für den Berliner Mittelstand

© Pixabay / Gerd Altmann

18. Mai 2020: Mit 75 Millionen Euro möchte der Berliner Senat nun auch der mittelständischen Wirtschaft mit 10 bis maximal 100 Beschäftigten in der Coronakrise unter die Arme greifen. Anträge für das Zuschussprogramm Soforthilfe V können seit heute bei der Investitionsbank Berlin eingereicht werden. Bis zu 25.000 Euro können pro Unternehmen ausgezahlt werden.

„Finanzspritze für den Berliner Mittelstand“ weiterlesen