Data Debates #22 #Communication-Challenge – Wie gelingt die Kommunikation mit der Generation TikTok?

Veranstalter: Verlag Der Tagesspiegel GmbH

Die Generationen Z und Alpha sind die ersten Generationen, die als echte Digital Natives aufwachsen. Ein Leben ohne Social Media und Smartphone kennen sie nicht. Daraus ergeben sich nicht nur vollkommen neue Lebensstile und Formen der Kommunikation, sondern auch veränderte Erwartungen an Gesellschaft, Politik und Wirtschaft.

Dazu gehört, dass die jungen Generationen individuell angesprochen werden möchten. Durch das Aufwachsen mit Netflix, TikTok und Co. sind sie es gewohnt, selbst zu entscheiden, was sie wann konsumieren und mit wem sie sich auf welchen Plattformen vernetzen. Diese Generationen werden zudem in einer Epoche gleichzeitiger Krisen, die durch Internet und Smartphone allgegenwärtig sind, erwachsen und erwarten klare Haltungen zu gesellschaftlichen Fragen. Darauf müssen Unternehmen und die Politik reagieren und ihre Kommunikationsstrategien von Grunde auf erneuern und ständig weiterentwickeln.

Um die jungen Generationen zu erreichen, müssen Politik und Wirtschaft außerdem verstehen, wie diese untereinander kommunizieren und welche Hoffnungen, aber auch welche Sorgen, sie mit der Digitalisierung verbinden. Fake News, psychische Gesundheit und Sicherheit im digitalen Raum sind gerade für junge Menschen wichtige Themen. Welche Sprache müssen Politik und Wirtschaft also sprechen, um die jungen Generationen zu erreichen? Und welche Erwartungen haben diese an Politik, Gesellschaft und Unternehmen? Diese und weitere Fragen werden mit Ihnen und den hochkarätigen Gästen bei den 22. Tagesspiegel Data Debates  am 2. Juni 2022 (vor Ort und digital) diskutiert.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung!


Lade Karte ...

Datum/Zeit
02.06.2022
17:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Telefónica BASECAMP