IT-Sicherheit in die Ausbildungspraxis bringen

Veranstalter: Mittelstand-Digital Zentrum Berlin

 

Ein Workshop für Ausbildungsverantwortliche kleiner und mittlerer Unternehmen

Ausbildungsbetriebe sind erhöhten IT-Sicherheitsrisiken ausgesetzt: noch immer haben viele Auszubildende wenig Wissen zu IT-Sicherheit und Datenschutz. Gleichzeitig rotieren sie im Betrieb, wechseln Arbeitsplätze und IT-Geräte.

Deshalb ist IT-Sicherheit nun in den aktuellen Ausbildungsordnungen integriert worden. Auszubildende sollen zu den Themen Datenschutz und Datensicherheit, einem sicheren Arbeitsplatz, sowie sichere Kommunikation und Zusammenarbeit geschult werden.

Dieser eintägige Workshop richtet sich an die Ausbildungsverantwortlichen im Betrieb. Sie erhalten hier nützliches didaktisches und methodisches Wissen, um die wichtigen Grundlagen der IT-Sicherheit in die Wissensvermittlung im Arbeitsalltag zu integrieren.

Sie versetzen sich dafür zunächst in die Rolle der Auszubildenden. Welche Ansprache erleichtert den Zugang zum Thema? Sie lernen spannende Fallbeispiele kennen und erfahren, wie Sie Gamification als Methode für sich nutzen können.

Die Veranstaltung findet statt im Showroom des Mittelstand-Digital Zentrums Berlin am AI Campus – ein Ort, an dem Forschung, Startups und Unternehmen zusammenkommen. Der moderne Coworking-Space zeigt, wie eine agile Arbeitsumgebung aussehen kann.

Referent: Julian Rupp | IT-Sicherheitstrainer (BVMW e.V.)

>> Melden sich jetzt kostenfrei an und sichern Sie sich einen von 15 Plätzen.


Lade Karte ...

Datum/Zeit
14.11.2022
09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
AI Campus