“Remote Remade” – Wie Makerspace, Fab Lab und Werkstatt 4.0 die Produktion im ländlichen Raum umkrempeln

Wie in Zukunft fruchtbare Synergien und innovative Kooperationen zwischen Maker-Bewegung, Handwerk und Bildungsträgern im ländlichen Raum geschaffen werden können, wollen wir in unserer zweiten Regionalveranstaltung zum Thema “Digitales Arbeiten auf dem Land” erkunden. Dafür bringt neuland21 Maker und Betreiber offener Werkstätten mit der interessierten Öffentlichkeit sowie Vertretern aus Handwerk, Regionalentwicklung, Wirtschaftsförderung und Bildung zusammen und stellt erste Ansätze für erfolgreiche Kooperationen vor. In zwei parallelen Innovationsworkshops wollen wir anschließend gemeinsam produktiv ins Blaue denken! Freut euch auf spannende Ideen, wie sich Maker-Bewegung, Digitalisierung und ländliches Handwerk neu zusammendenken lassen!

Veranstalter: Neuland21  – gemeinnütziger Think & Do Tank, der sich der Erforschung, Entwicklung und Verbreitung von digital-sozialen Innovationen für den ländlichen Raum verschrieben hat

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung.


Lade Karte ...

Datum/Zeit
06.11.2018
16:00 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Verstehbahnhof