Umfrage der TU Berlin – Erfahrungen mit der Arbeit im Homeoffice

Homeoffice – die große Herausforderung?!

7. April 2020: Gemeinsam mit einem Forscherteam der Dänischen Technischen Universität untersuchen Wissenschaftler der TU Berlin die Nutzung digitaler Technologien als Folge des COVID-19 Ausbruchs.  Von Interesse ist vor allem, wie die Zusammenarbeit mit den Kollegen funktioniert und der Arbeitsalltag im Homeoffice organisiert wird. Die Daten werden zu wissenschaftlichen Zwecken auf aggregierter Ebene mit statistischen Untersuchungsmethoden analysiert. Wir freuen uns, wenn Sie diese Umfrage unterstützen. 

Sonderpreis „Digitaler Zusammenhalt in Zeiten von Corona“

Engagement für digitale Teilhabe

6. April 2020: Millionen Menschen verlegen aktuell ihren Alltag in den digitalen Raum. Täglich wachsen die Angebote, die ein digitales Miteinander möglich machen. Vor allem für von der Krise besonders betroffene Gruppen werden neue Lösungen gefunden. Diese Projekte will der Sonderpreis „Digitaler Zusammenhalt in Zeiten von Corona“ auszeichnen. Er richtet sich explizit an Initiativen, die sich noch im Aufbau befinden und das Preisgeld von 10.000 Euro für die Verbesserung und Erweiterung ihres Angebots nutzen möchten. Weitere Informationen finden Sie hier.

SparX Event: Digitaler Mittelstand

Innerhalb der Workshopreihe werden in agilen, interdisziplinären Teams ausgewählte Innovations-Themen vertieft und in gemeinsamen Experimenten und Projekten bearbeitet.

Potsdam-Babelsberg, 11. Februar 2019:  Der digitale Wandel in der Wirtschaft ist kein reines Technologiethema, sondern muss die Menschen in den Mittelpunkt stellen. In der SparX Workshopreihe des VR-Business Clubs und der Mittelstandsagentur 4.0 Kommunikation geht es daher um Managementmethoden für eine Unternehmens- und Führungskultur, die zur Bereitschaft für Veränderung und Akzeptanz digitaler Anwendungen führt. Mehr Informationen zur Workshopreihe finden Sie hier.

SparX Event “Immersive Technologien in der Industrie 4.0”

Learning und Collaboration in einer Workshopreihe 2019

Berlin, 25. Januar 2019: Der VR Business Club und das UVB Digitallabor laden gemeinsam mit der inpro Innovationsgesellschaft zum Kickoff für eine Workshopreihe “Immersive Technologien in der Industrie 4.0” ein.   Die Reihe ermöglicht ein innovatives Arbeiten, Experimentieren und agiles Lernen für Führungskräfte und/oder technische Experten aus der Fertigung, Entwicklung, Personal. Mehr Informationen unter VR Business Club SparX Event

Digitalwerk berät ab Januar Brandenburger Handwerksbetriebe

Michaela Scheeg, die Leiterin des neues Digitalwerks mit Wirtschaftsminister Prof. Jörg Steinbach (rechts) und MdL Helmut Barthel. Foto: Digitalwerk

Potsdam, 6. Januar 2019: Das Ministerium für Wirtschaft und Energie Brandenburg unterstützt die digitale Transformation in den brandenburgischen Unternehmen. Ein wichtiges Projekt in diesem Rahmen ist das „Digitalwerk-Zentrum für Digitalisierung im Handwerk und Mittelstand“. Mehr unter digital-werk.org.

Deutschland Monitor: “Industrie 4.0 – Digitalisierung mildert demografische Lasten”

© Fotolia 2017 / alphaspirit

Berlin, 30. Oktober 2018: Der aktuelle Deutschland-Monitor von Deutsche Bank Research prognostiziert der deutschen Industrie in den nächsten Jahren ein durch die Digitalisierung erhöhtes Wachstumspotential. Auf diese Weise könnten auch die negativen Folgen des demographischen Wandels ausgeglichen werden.  „Deutschland Monitor: “Industrie 4.0 – Digitalisierung mildert demografische Lasten”“ weiterlesen

GAME ON: Arbeitest du noch oder spielst du schon?

Foto: © Fotolia 2016 / Halfpoint

Berlin, 7. November 2018: In Berlin, der Heimat der deutschen Gaming-Szene, profitieren nicht nur zahlreiche Start-Ups, Agenturen, Hersteller und Kreative von dem enormen Potential der Spieleindustrie. Auch der Mittelstand kann durch spielerisches Denken lernen. Für wen Gamification und Serious Games jedoch noch immer Fremdwörter sind, heißt es am 7. November im VOLLGUTLAGER Berlin-Neukölln: “GAME ON: Arbeitest du noch oder spielst du schon?” „GAME ON: Arbeitest du noch oder spielst du schon?“ weiterlesen

ME-Forum: Modernes Wertstromdesign bei Schaeffler

Modernes Wertstromdesign bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Großserie und Auftragsproduktion. Grafik: Fotolia 2017 / Mimi Potter

Luckenwalde, 11. Oktober 2018: Ein effizient organisierter Wertstrom ist die Grundlage für eine wettbewerbsfähige Produktion. Welche Wege gibt es, Abläufe und Prozesse weiter zu optimieren? Live und im praxisnahen Dialog beleuchtet das nächste ME-Forum das Thema “Wertstromanalyse und -design” aus unterschiedlichen Perspektiven. In Workshops zeigen wir das Spannungsfeld zwischen verketteter Produktion, Werkstatt-Fertigung und Leitstand-Steuerung. Hier gelangen Sie zum Programm und zur Anmeldung.

Visuelles Wissen in Schule und Wissenschaft: Show oder Chance?

Quelle: Jugend präsentiert

Berlin, 25.-27. Oktober 2018: In der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften findet erstmalig der Jugend präsentiert Bundeskongress statt. Unter der Thema “Visuelles Wissen in Schule und Wissenschaft: Show oder Chance?” werden die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Wissensvermittlung zur Diskussion gestellt. „Visuelles Wissen in Schule und Wissenschaft: Show oder Chance?“ weiterlesen

Berlkönig: Algorithmen bündeln Fahrten

Ridesharing-Dienst: BerlKönig konkurriert mit Taxi und Bus

Berlin, 7. September 2018: Die BVG und der Daimler-Ableger ViaVan haben in Berlin offiziell ihr Ridesharing-Angebot BerlKönig gestartet. Zunächst werden bis zu 50 Fahrzeuge jeweils freitags und samstags zwischen 17 und 5 Uhr morgens im Einsatz sein. Der Großteil der Flotte fährt elektrisch. Anschließend ist ein schneller Übergang in einen 24/7-Betrieb und eine Ausweitung des Angebots auf bis zu 300 Fahrzeuge geplant. Weitere Informationen unter BerlKönig.