FishBowl: Repair, Recycle, Reboot: Digitalisierung und Nachhaltigkeit zusammendenken

Veranstalter: Telefónica BASECAMP

Verbraucherinnen und Verbraucher beeinflussen mit ihren Konsumentscheidungen, die Art wie wir wirtschaften und leben auf vielfältige Weise. Das wirkt sich auch auf Klima und Umwelt aus. Allein der Konsum der privaten Haushalte ist für mehr als ein Viertel aller Treibhausgasemissionen in Deutschland verantwortlich.

Um das Ziel der Treibhausgasneutralität zu erreichen spielen also auch nachhaltige Konsumentscheidungen der Verbraucherinnen und Verbraucher eine entscheidende Rolle. Digitale Technologien können helfen, Konsum und Produktion nachhaltiger zu gestalten. Hinzu kommt eine rasant wachsende Menge an Elektroschrott. Die Politik steht vor der schwierigen Aufgabe, auf der einen Seite nachhaltigen Konsum mittels digitaler Lösungen zu fördern und auf der anderen Seite digitale Technologien und Märkte umweltfreundlicher zu gestalten.

Das Event will einen Blick ins “Verbraucherschutz-Glas” werfen und gemeinsam mit Ihnen und Verbraucherschutzexpert:innen aus dem Deutschen Bundestag folgende Fragen klären:

  • Wie können Nachhaltigkeit und Digitalisierung – auch im Sinne des Verbraucherschutzes – stärker zusammengedacht werden?
  • Wie kann die Politik nachhaltigeres Verbraucherverhalten unterstützen? Braucht es strengere regulatorische Vorgaben wie ein Recht auf Reparatur?
  • Wie kann im Sinne einer nachhaltigen Transformation reguliert werden, ohne Innovationen auszubremsen?
  • Welche Wachstumspotenziale sind mit einem nachhaltigen digitalen Konsum verbunden?
  • Wie kann Greenwashing – auch mit Hilfe digitaler Technologien – erfolgreich verhindert werden?
  • Welche Rolle spielt Verbraucherbildung für eine nachhaltige digitale Transformation?

Diskutieren Sie mit! 

>> Hier können Sie sich anmelden.


Lade Karte ...

Datum/Zeit
05.07.2022
18:00 - 19:15 Uhr

Veranstaltungsort
Telefónica BASECAMP