Der digitale OP heute und die Chirurgie von morgen

Veranstalter: Einstein Stiftung Berlin

Die Digitalisierung verändert den klinischen Alltag und vernetzt alle Bereiche der chirurgischen Praxis, um zentrale Wissens-, Handlungs- und Entscheidungsschnittstellen zu bieten. Längst sind die digitalen Werkzeuge mehr als unterstützende Hilfsmittel. Sie greifen in Prozesse ein. Welche Folgen hat die Fusion von Mensch und Technik für die Gesundheitsversorgung? Ist eine Diagnose durch künstliche Intelligenz besser als menschliche Erfahrung? Tragen Chirurg*innen bald Datenbrillen im Operationssaal? Werden Operationen in Zukunft durch autonome Robotersysteme ausgeführt? Der Vortrag gewährt Einblick in den digitalen Operationssaal von heute und diskutiert mögliche Szenarien und Herausforderungen für die Chirurgie von morgen.

In Analogie zur Reise zu den Sternen präsentieren herausragende Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen im Zeiss-Großplanetarium ihre Reise zu den neuesten Forschungserkenntnissen. Die Veranstaltungsreihe ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stiftung Planetarium Berlin und der Einstein Stiftung.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos! Bitte beachten Sie die aktuellen Hygieneregelungen des Planetariums.

>> Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung!

 
 

 


Lade Karte ...

Datum/Zeit
23.02.2022
19:00 - 20:30 Uhr

Veranstaltungsort
Zeiss-Großplanetarium