Brandenburg Kapital investiert in innovative Elektromobilität

ME Energy möchte Ladeinfrastruktur dort aufbauen, wo sie gebraucht wird und nicht dort, wo Stromnetzkapazitäten verfügbar sind. © Pixabay / geralt

Potsdam, 29. August 2019: Mit Schnellladesäulen, die ihren Strom selbst erzeugen, will das Brandenburger Startup ME Energy eine stromnetzunabhängige Ladeinfrastruktur in der Fläche schaffen. Dafür erhielt das Unternehmen in einer aktuellen Seed-Finanzierungsrunde über 2 Millionen Euro. Seit Ende Juni 2019 gehört die Beteiligungsgesellschaft der Brandenburger Förderbank ILB zu den Investoren.

„Brandenburg Kapital investiert in innovative Elektromobilität“ weiterlesen

51 Brandenburger Schulen starten in die Cloud

Über die Schul-Cloud stehen künftig landesweit geprüfte Lehr- und Lernmaterialien zur Verfügung und können über digitale Endgeräte abgerufen werden. © Pixabay / rawpixel

Potsdam, 23. August 2019: Am kommenden Mittwoch drücken Bildungsministerin Britta Ernst und Brandenburgs Digitalkoordinator Thomas Kralinski an der „Friedrich Ludwig Jahn“ Sportschule in Potsdam offiziell den Startknopf für die Brandenburger Schul-Cloud. 51 Schulen verschiedener Schulformen beteiligen sich an dem Pilotprojekt zur Entwicklung einer Brandenburger Schul-Cloud unter Federführung des Hasso-Plattner-Instituts. „51 Brandenburger Schulen starten in die Cloud“ weiterlesen

Berliner glauben an die Digitalwirtschaft

© Pixabay / rawpixel

Berlin, 19. August 2019: Eine forsa-Umfrage im Auftrag von media:net berlinbrandenburg unter 1.001 Berlinern und Berlinerinnen zeigt: Die große Mehrheit ist von der Bedeutung der Digitalwirtschaft für die Berliner Wirtschaft insgesamt überzeugt. 43 Prozent halten sie für sehr wichtig, 46 Prozent immerhin für wichtig. Insbesondere dem Bereich „Wissenschaft und Bildung“ wird dabei eine ausschlaggebende Rolle für die kommende wirtschaftliche Entwicklung in der Hauptstadt zugeschrieben. „Berliner glauben an die Digitalwirtschaft“ weiterlesen

Adlershof funkt jetzt im 5G-Netz

5G-Start in Berlin: Nach Adlershof sollen auch Bernau und Spandau mit neuen 5G-Sendemasten ausgestattet werden. © Vodafone

Berlin, 15. August 2019: 5G heißt der neue Mobilfunkstandard, der vor allem für die Industrie wettbewerbsentscheidend ist. Ermöglicht die neue Technik doch einen deutlich höheren Datendurchsatz und damit Echtzeitübertragungen riesiger Datensätze. Nachdem Mitte Juni die bundesweite Frequenzversteigerung abgeschlossen wurde, bauen die Netzbetreiber ihre  Infrastrukturen nun kontinuierlich aus. Im Industrie- und Technologiepark Adlershof ging am Donnerstag die erste Vodafone-Station erfolgreich an den Start. Weitere 5G-Stationen sollen bald folgen. „Adlershof funkt jetzt im 5G-Netz“ weiterlesen

Arbeiten wie im Silicon Valley

Arbeiten wie im Startup, aber mit den Vorteilen der Konzernwelt – im Berliner Digitallabor des Volkswagen-Konzerns. © VW

Berlin, 23. Juli 2019: Volkswagen will 2000 Digital-Arbeitsplätze schaffen und agiles Arbeiten überall im Unternehmen fest verankern. Wie das bestmöglich gelingt, erprobt der Automobilkonzern in sieben Digitallaboren. Computerwoche warf einen Blick hinter die Kulissen des Berliner Labs in einem umgebauten Lagerhaus im alten Hafen Friedrichshain. Hier werden flache Hierarchien, Startup-Spirit und Pair Programming mit tariflich geregelten Arbeitszeiten und Gehältern kombiniert. www.computerwoche.de

Berlin University Alliance erhält Exzellenzsiegel

Freuen sich über den gemeinsamen Sieg: Prof. Dr. Günter M. Ziegler (FU), Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst (HU), Prof. Dr. Christian Thomsen (TU) und Prof. Dr. Karl Max Einhäupl (Charité) © Patricia Kalisch

Berlin, 19. Juli 2019: Die Berlin  University Alliance, ein Zusammenschluss der großen Berliner Universitäten FU, HU, TU und der Charité ist Teil der Exzellenstrategie des Bundes und der Länder und wird mit jährlich bis zu 25 Millionen Euro gefördert, wie die Deutsche Forschungsgemeinschaft und der Wissenschaftsrat am Freitag mitteilten. Damit wird die Berliner Wissenschaftslandschaft weiter gestärkt und der Forschung in der Hauptstadt eine neue Dynamik verliehen. „Berlin University Alliance erhält Exzellenzsiegel“ weiterlesen

Weitere 152 Millionen für FinTech N26

Mit der neuen Finanzspritze löst N26 Auto1 an der Spitze der wertvollsten deutschen Startups ab. © N26

Berlin, 19. Juli 2019: Nachdem die Berliner Smartphone-Bank N26 erst im Januar eine Finanzierungsrunde über 260 Millionen Euro abgeschlossen hatte, folgten nun weitere 152 Millionen. Damit steigt die Bewertung des Unternehmens auf rund 3,1 Milliarden Euro an. Mit der neuen Kapitalspritze führt das FinTech nun die Spitze der wertvollsten deutschen Startups an. „Weitere 152 Millionen für FinTech N26“ weiterlesen

Berlin als möglicher SprinD-Standort

Die zwölfköpfige Gründungskommission sprach sich für Berlin als Standort für die neue Agentur für Sprunginnovationen aus. © Pixabay /Gerd Altmann

Berlin, 17. Juli 2019: Chef der neuen Agentur für Sprunginnovationen wird der Sauerländer Rafael Laguna, wie Forschungsministerin Anja Karliczek und Wirtschaftsminister Peter Altmaier heute verkündeten. Gleichzeitig brachten sie Berlin als möglichen Standort für die Agentur ins Gespräch. So hatte sich die zwölfköpfige Gründungskommission für die Metropolregion ausgesprochen. Die endgültige Standortentscheidung soll im Einvernehmen mit dem neuen Gründungsdirektor Laguna getroffen werden. „Berlin als möglicher SprinD-Standort“ weiterlesen